Tipps, damit beim Umzug nichts kaputt geht und alles klappt

Damit beim Umzug nichts kaputt geht sollten folgende Sachen beachtet werden. Welche Umzugskisten werden verwendet? Die Sicherheit fängt bereits bei der Wahl der Umzugskisten an. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Kisten vor allem stabil sind. Je nachdem können Umzugskisten in einem Baumarkt gekauft oder von Bekannten geliehen werden, jedoch sollte darauf geachtet werden, dass die geliehenen Kisten keine Risse aufweisen. Worauf muss beim Packen einer Umzugskiste geachtet werden? Grundlegend gilt beim Packen, dass die schwereren Sachen unten liegen und zerbrechliche Dinge oben. Weiterhin sollte die Kisten nicht zu schwer gepackt werden, sodass sie während des Abtransports aufgrund des Gewichtes kaputt gehen oder der Träger sie fallen lässt. Grundsätzlich können die Kisten maximal zur Hälfte mit schweren Sachen, wie Büchern gepackt werden. Die Kisten werden dann mit Kissen oder Kleidung aufgefüllt. Zerbrechliche Gegenstände, dazu gehören zum Beispiel Geschirr, Vasen sollten in Zeitungspapier oder anderen Polstermaterial eingepackt werden. Schnell zerbrechliche Gegenstände, wie Spiegel sollten mit hoher Vorsicht und gesondert abtransportiert werden. Warum ist eine Kennzeichnung notwendig? Bei zur Hilfenahme eines Umzugsunternehmen sollte auf zerbrechliche Gegenstände darauf hingewiesen werden und auch zur Sicherheit die Umzugskisten entsprechend gekennzeichnet werden. Jeder sollte wissen, wie er welche Kiste am besten transportiert, ohne dass etwas dabei zu Bruch geht. Wie kann überprüft werden, dass nichts Loses in einer Kister ist? Um sicher zu gehen, dass die Sachen in den Kisten gut verstaut sind, hilft es, wenn die Kisten leicht geschüttelt werden. Hören Sie etwas, sollte der Schutz des Inhaltes der Kiste verbessert werden. Sonst könnten sich die Sachen in der Kiste gegenseitig zerschlagen. Worauf sollte noch geachtet werden? Weiterhin sollte darauf geachtet werden, dass die Grifflaschen der Kisten frei bleiben. Der Tragekomfort sollte erhalten bleiben. Auch keine spitzen Gegenstände sollten sich in der Nähe der Griffe befinden. Sonst droht eine Verletzungsgefahr. Was sollte im Fahrzeug beachtet werden? Beim Abtransport sollte darauf geachtet werden, dass die Kisten sicher im Fahrzeug verstaut und verzurrt sind. Es dürfen keine Beeinträchtigungen für den Fahrer bzw. Beifahrer entstehen. Die Gegenstände dürfen auf keinen Fall bei einem ruckartigen Bremsen durch den Raum fliegen.